Sicherheit auf See

ANEK LINES hat sich zum Ziel gesetzt, sich stets für die höchste Qualität der gebotenen Dienstleistungen, den sicheren, komfortablen und zuverlässigen Service seiner Kunden, sowie für gefahrlose und gesunde Arbeitsbedingungen für sein Personal einzusetzen. Außerdem bemüht sich das Unternehmen durch die Entwicklung und Anwendung von entsprechenden Betriebsverfahren intensiv um den Schutz der Meeresumwelt.
Seit 1995 wurde eine Norm für den sicheren Betrieb von Schiffen (International Safety Management System – ISM Code), eingeführt. Diese berücksichtigt alle nationalen und internationalen Verordnungen, Regeln und Richtlinien zur Sicherheit von Menschenleben und Wertgegenständen auf See, und zum maritimen Umweltschutz.
Zusätzlich hat ANEK LINES seit 2004 den Internationalen Code für die Gefahrenabwehr auf Schiffen und in Hafenanlagen (ISPC Code) eingeführt, der die Prävention und Abwehr von terroristischen Anschlägen betrifft.
Die Schiffe von ANEK sind im Rahmen dieser Sicherheitsnormen zertifiziert und mit den besten und modernsten Navigations- und Sicherheitssystemen, Rettungsequipment und Feuerlöschtechniken ausgerüstet, wodurch eine maximale Sicherheit und der bestmögliche Service für die Passagiere und das Schiffspersonal sowie für die Meeresumwelt garantiert werden.
Zusätzlich sind die Schiffe von ANEK den Anforderungen des internationalen Seefahrtsübereinkommens MLC 2006 zertifiziert, das sich auf die Arbeits- und Sozialrechte der Seeleute konzentriert:
– das Recht auf Sicherheit am Arbeitsplatz gemäß den internationalen Sicherheitsstandards,
– angemessene Arbeits- und Lebensbedingungen an Bord (Unterkunft, Unterhaltungseinrichtungen, Ernährung),
– faire Arbeitsbedingungen,
– das Recht auf Gesundheitsschutz, medizinische Versorgung, Vorsorge und andere Formen von Sozialschutz.

Qualität auf See

Die moderne und den höchsten Standards entsprechende Flotte von ANEK LINES wird durch das Qualitätssicherungssystem gemäß der Norm ISO 9001:2008 zertifiziert. Gleiches gilt auch für die an Bord angebotenen und hergestellten Speisen, die der Kontrolle des HACCP-Systems gemäß Norm ISO 22000 unterliegen und somit die Qualität der gebotenen Leistungen garantierten.
Das System ISO (Internationale Organisation für Normung) ist ein Qualitätssicherungssystem für die angebotenen Dienstleistungen. Unter Qualität versteht man alle Eigenschaften und Charakteristika einer Leistung und die Kapazität dieser Leistung, die davon abgeleiteten Belange zu erfüllen. Das Konzept HACCP ist ein System zur Gewährleistung der Sicherheit von Lebensmitteln, ein System, das Gefährdungen (biologische, chemische und natürliche) beschreibt und verfolgt, die die Sicherheit der Lebensmittel beeinflussen können, sodass sie nicht mehr ohne Gefahr genießbar sind.
ISO und HACCP garantieren, dass die vorgesehenen Leistungen, von dem Transport der Passagiere und Fahrzeuge, der Zubereitung und Ausgabe von Mahlzeiten und Snacks, dem Betrieb der Bars, den Hoteldienstleistungen bis hin zur Organisation von Kreuzfahrten und anderen Veranstaltungen, unter kontrollierten und zugelassenen Bedingungen durchgeführt werden, so dass sie den Anforderungen der Kunden und der griechischen und europäischen Gesetzgebung genügen.

Besatzung

Zugegebenermaßen hat es ANEK LINES erreicht, eine Spitzenposition unter den führenden Reedereien im internationalen und griechischen Schifffahrtsmarkt durch die Anwendung des internationalen Seefahrtsübereinkommens MLC 2006 sowie des STCW-Übereinkommens zu erreichen und zu erhalten, die sich auf die Qualität der Besatzung beziehen (fachliche Spezialisierung, Zertifikate, Berufserfahrung usw.).
Der Einsatz von Präventivmaßnahmen, die der Prävention von Gefahren dienen, das konstante Training und die Informierung des Schiffpersonals durch die Teilnahme an speziellen Seminaren zum Thema Sicherheit und die Durchführung von Bereitschaftsübungen bezüglich der Abwendung von eventuellen Gefahren hat dazu geführt, dass das Personal unserer Schiffe in der Lage ist, schwierige und gefährliche Situationen sowie Notfälle zu bewältigen.
In diesem Zusammenhang lohnt es sich zu erwähnen, dass nach einer vom Deutschen Automobilclub ADAC durchgeführten Untersuchung das ANEK-Schiff „OLYMPIC CHAMPION“ im Juli 2006 zum „Europameister“ ausgerufen wurde. Diese Untersuchung bezog sich auf den Vergleich zwischen 30 europäischen Kombifähren und entsprach allen internationalen Normen. Dabei standen Sicherheit, moderne Ausrüstung und Personalschulung im Vordergrund.

Mehrere Reiseziele
clear
keyboard_arrow_down
keyboard_arrow_down
date_range
date_range
people
directions_car
pets

Awards and Certifications
Learn about ANEK LINES’ most important awards and international certifications for fleet and services
Newsletter Melden Sie sich an und erfahren Sie als Erste unsere Neuigkeiten und Angebote