Förderungen und Aktionen

ANEK LINES verwirklicht seine menschenorientierte Philosophie durch seine Sponsortätigkeit und in diesem Rahmen unterstützt es energisch und zuverlässig eine Vielzahl von Veranstaltungen und Aktionen, Kultur- und Umweltinitiativen, sozialen Anliegen und Sportaktivitäten. In der Folge präsentieren wir einen kleinen Teil der vielfältigen Sponsortätigkeit von ANEK auf Kreta und in ganz Griechenland.

  • view_headlineSCHUTZ DES BARTGEIERS UND DER BIODIVERSITÄT KRETAS

    ANEK LINES hält es für höchst notwendig, die natürliche Umwelt auf Kreta zu bewahren und zu schützen, und hat deshalb das Programm zum Thema „Maßnahmen zum Schutz bzw. zur Erhaltung des Bartgeiers und der Biodiversität Kretas“ unterstützt, das das Naturhistorische Museum Kreta durchgeführt hat.

    Das Programm umfasste Aktionen, die den Schutz der natürlichen Umwelt im Allgemeinen betreffen, nachdem das Überleben des Bartgeiers (Gypaetus barbatus) in großem Maße auch davon abhängt. Der Bartgeier wird heute als die seltenste Raubvogelart in unserem Land und allgemein auf dem Balkan angesehen, da diese Population nur auf Kreta zu finden ist. Als das Programm im Jahr 2002 gestartet wurde, gab es nur zwei Brutpaare von Bartgeiern.

    Als Ergebnis der ständigen Bemühungen um seinen Schutz sind die Brutpaare nunmehr schon 7, wobei Schätzungen zufolge die höchstmögliche Zahl von Brutpaaren für Kreta 10 ist!

    Außer seiner Teilnahme am Programm für die Rettung des Bartgeiers unterstützt ANEK LINES auch die vielfältigen Aktivitäten des Naturhistorischen Museums Kretas. Die Ausstellungsräume des Museums sind größer als 4.000 m2 und so stellt es die größte Umweltausstellung im Mittelmeerraum dar und ist wissenschaftlich auf nationaler und internationaler Ebene anerkannt! Unter anderem bietet ANEK gebührenfreien Transport von verletzten Tieren von Kreta zu Pflegezentren und ihre Rückreise auf die Insel, wo sie wieder freigelassen werden. Darüber hinaus trägt es jedes Jahr zu den Forschungs- und Ausbildungstätigkeiten des Museums als Sponsor im Bereich des Transports bei.

    Website des Naturhistorischen Museums Kretas: www.nhmc.uoc.gr

  • view_headlineKAJAK-ABTEILUNG DES JACHTCLUBS CHANIA

    Das Festhalten am Ziel, die zuverlässige Arbeit und die Liebe zum Sport haben zur positiven Entwicklung der Kajak-Abteilung beigetragen, die im Jachtclub Chania 1995 gegründet wurde. Der Anfang war sehr schwer. Aber nachdem 2003 die erste Medaille gewonnen war, ist der Weg zum Gipfel zu einer Einbahnstraße geworden. Seit 2005 hat die Abteilung elf Meisterschaften gewonnen, die letzte darunter 2016.

    Die Philosophie der Abteilung ist, dass kleine Schritte zum Erfolg führen, und in diesem Rahmen wurde eine Unterabteilung für Stehpaddeln (SUP) eingerichtet, während es auch – in Zusammenarbeit mit den Special Olympics – eine Unterabteilung für Kajak für Kinder mit mentalen Störungen gibt. Die Koexistenz und das gemeinsame Training der Kajak-Kinder mit denen der Special Olympics ist einmalig und schenkt beiden Seiten nur Freude und Stolz.

    Durch korrekte und professionelle Arbeit haben es die Abteilungen für Infrastruktur erreicht, dass der Jachtclub einer der führenden Vereine Griechenlands ist. Das nächste Ziel ist die Gründung einer Canoe-Abteilung und eine größere Teilnahme an internationalen Veranstaltungen im Ausland. Der Beitrag von ANEK LINES, der in Wirklichkeit schon vom ersten Tag an und offiziell 2000 begann, ist maßgebend. Mit seinem stolzen offiziellen Sponsor, ANEK LINES; paddelt Canoe-Kajak ununterbrochen auf den Erfolg hin.

    Website der Kajak-Abteilung des Jachtklubs Chania: www.nox.gr/category/tmimata/kanoe-kagiak

  • view_headlineTECHNISCHE UNIVERSITÄT KRETA – MANNSCHAFT „T.U.C ECO RACING“

    Die Innovatoren der Technischen Universität von Kreta

    Studenten, Professoren und sonstiges Personal der Technischen Universität Kretas tragen seit 2007 Kenntnisse, Intelligenz und innovatives Denken zusammen im Rahmen der international anerkannten Forschungsgruppe TUCER (Technical University of Crete Eco Racing). Die Gruppe beschäftigt sich mit der Entwicklung von Nullemissionsfahrzeugen und ihre Leistungen sind ausgezeichnet. Unter anderem hat sie innerhalb von zehn Jahren sechs Preise gewonnen und sie befindet sich jedes Jahr unter den fünf besten Gruppen in Europa. Bisher handelt es sich um die einzige Teilnahme einer Gruppe einer griechischen Universität an der Kategorie von wasserstoffbetriebenen Stadtfahrzeugen (Urban Concept). Die neuste Errungenschaft ist der erste Preis für Fahrzeugsicherheit im Jahr 2017 in London für die beste und innovativste Anwendung von Sicherheitssystemen. 2016 hat die Gruppe, wieder in London, den ersten Preis gewonnen. Davor kamen der erste Preis für den Energieherausforderungs-Wettbewerb und der Publikumspreis 2013 in Rotterdam, woran 183 Gruppen teilgenommen haben; TUCER hat besser als Universitäten wie Oxford abgeschnitten. Auf der deutschen Piste EUROSPEEDWAY hat die Gruppe 2011 zum zweiten Mal den ersten Preis beim Wettbewerb für Sicherheit gewonnen. Wie schaffen sie es, trotz eines begrenzten Budgets und ohne direkte Kooperationen, jedes Jahr neue, innovative Systeme im Automobilsektor zu präsentieren, der so spezialisiert ist? „Das wird alles durch das Engagement und die ständige freiwillige Arbeit der Mitglieder sowie der Tatsache möglich, dass alle Planung und Konstruktion in unseren Werkstätten stattfinden, und, natürlich, dank dem essenziellen Beitrag von Sponsoren wie ANEK LINES, das die Gruppe von Anfang an unterstützt hat und fester Bestandteil unserer Entwicklung ist. Durch seinen Beitrag bietet es jedes Jahr wesentliche Unterstützung und Schwung, damit diese Bemühung fortgesetzt wird, unser Land Anerkennung gewinnt und den Mechanikern unserer Fakultät eine hochwertige Ausbildung angeboten wird.“ Zu den Plänen für die unmittelbare Zukunft gehört die Entwicklung von Technologien autonomer Navigation. Dieses ehrgeizige Ziel ist schon in einem älteren Fahrzeug der Gruppe den Zukunftstendenzen bei der Automobilkonstruktion gemäß und unter Verwendung der entsprechenden Erfahrung auf unbemannte Fahrzeuge verwirklicht.

    Website: www.tucer.tuc.gr

  • view_headlinePROGRAMM FÜR DIE NACHBILDUNG EINES MINOISCHEN SCHIFFES

    Das minoische Schiff ist nunmehr mit dem Namen ANEK, dem kompetenten Nachkommen der minoischen Seefahrer, fest verbunden. Heute reisen die Schiffe von ANEK auf den gleichen Seestraßen wie ihre Vorfahren als natürliche Nachkommen der minoischen Kultur und der Schiffe, die ihr Verkehrsmittel und das Mittel ihrer Verbreitung waren. Im Jahr 2004 wurde im Hafen von Chania ein wörtlich aus einer anderen Zeit stammendes Schiff mit Ehren präsentiert. Das minoische Schiff war wieder da und hat nach 3500 Jahren die Minoer wieder zum Leben erweckt, die mit ihren Schiffen ihre Kultur überall in der damals bekannten Welt verbreiteten.

    Der Stapellauf war ein glanzvolles Fest, bei dem auch der damalige Präsident der Hellenischen Republik Kostis Stefanopoulos anwesend war, der dem Schiff den Namen MINOA gab. Der festliche Start seiner Jungfernreise geschah in einer emotional geladenen Atmosphäre. Die 24 begeisterten freiwilligen Ruderer haben 210 Seemeilen bis zum Hafen von Piräus zurückgelegt.

    Die Rekonstruktion hat 4 Jahre gedauert und wurde von dem Seefahrtsmuseum von Kreta in Zusammenarbeit mit einer wissenschaftlichen Gruppe des Instituts für die Forschung der antiken Schiffsbaukunst und Technologie NAVDOMO durchgeführt. MINOA gehörte zur Eskorte der Triere, die die olympische Flamme für die Olympischen Spiele 2004 nach Piräus brachte.

    Die Rekonstruktion des antiken minoischen Schiffs ist ein internationales Novum und hat die griechische und internationale öffentliche Meinung beschäftigt. ANEK LINES ist der erste GROSSE SPONSOR des Programms für die Rekonstruktion von MINOA. Nach 3.500 Jahren haben die Kreter ihr antikes Schiff wieder fahren und ihre Visionen verkörpern sehen.

    ANEK LINES hat zu diesem schwierigen und waghalsigen Unterfangen als stolzer Großer Sponsor beigetragen.


  • view_headlineTALOS ANEK LINES

    Vor einigen Jahren haben einige Menschen in Chania, die das Radfahren liebten, beschlossen, dass sie diesem Sport etwas mehr bieten wollten und könnten, und sind zu dem Schluss gekommen, dass sie das durch die Gründung eines ausschließlich dem Radfahren gewidmeten Vereins schaffen würden. So haben sie im August 1989 den Radfahrverein TALOS gegründet, mit dem Ziel, diesen Sport bei der lokalen Gesellschaft zu verbreiten und der Vision, dem Verein eine gute Position unter den großen Radfahrvereinen des Landes zu verschaffen.

    Drei Jahre nach der Gründung begann diese Vision sich zu verwirklichen. Der Verein hat die panhellenische Meisterschaft für Kinder gewonnen (1992). Seitdem haben seine vielen Erfolge den Radfahrverein von Chania zu einem der führenden solchen Vereinen im ganzen Land gemacht.

    Seit 2000 “fährt” TALOS mit dem goldenen Beitrag von ANEK und sammelt Medaillen. 2016 hat er zum sechsten aufeinanderfolgenden Jahr den ersten Platz unter den Radfahrvereinen Griechenlands erobert; das war sein neunter erster Platz seit seiner Gründung, während es das zwanzigste Mal ist, dass er sich unter den drei ersten Vereinen befindet.

    Mit dem Ziel, an der Spitze des Radfahrens in Griechenland zu bleiben, bemühen sich die Sportler von Talos um die erfolgreiche Teilnahme an möglichst vielen Wettbewerben in Griechenland, aber auch im Ausland, mit der Hoffnung, dass dieser Sport in der Mutterstadt Chania weiter verbreitet wird. Inmitten der wirtschaftlichen Krise hat es der Verein geschafft, an Dutzenden von Wettkämpfen innerhalb und jenseits der Grenzen teilzunehmen, während gleichzeitig die Akademien des Vereins in Chania und in Akrotiri perfekt funktionieren, so dass Radfahren als Sportart kultiviert und sich ständig entwickelt.

    ANEK LINES, das TALOS während der letzten Jahre begleitet, zeigt sein Interesse durch Taten, indem es die bequemen und sicheren Reisen der RadfahrerInnen gewährleistet, die weiterhin außerordentliche Auftritte in Griechenland, auf dem Balkan, in Europa allgemein, aber auch international machen.

    Website TALOS ΑΝΕΚ LINES : www.talosteam.gr


  • view_headlineINTEGRIERTE RÜCKNAHMESTELLE

    ANEK LINES ist die allererste Reederei Griechenlands und Europas, die am Umweltschutz energisch und mit sozialer Verantwortung und sozialem Bewusstsein teilnimmt und in diesem Rahmen das integrierte Pfandsystem förderte. ANEK war Sponsor der ersten Integrierten Rücknahmestelle für Pfandgüter, die im Hafen von Piräus in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Umweltmanagement TEXAN errichtet wurde.

    Alle Besucher der speziell eingerichteten Integrierten Rücknahmestelle für Pfandgüter mit ihren Geräten können 24 Stunden am Tag Verpackungen aus Plastik, Glas und Aluminium, Plastikbeutel, kleine elektrische und elektronische Geräte wie Mobiltelefone und Batterien recyceln. Dafür können sie Geschenke (Geldgutscheine für Rabatte in verbundenen Supermärkten) gewinnen oder die Organisation für den Schutz der Rechte der Kinder „To Hamogelo tou Paidiou (Das Lächeln des Kindes)“ unterstützen.

    ANEK vertritt jedoch die Meinung, dass der größte Vorteil der Wiederverwertung die Natur betrifft: Tausende von Bäumen entgehen dem Fällen, Tonnen von Erdöl und Bauxit werden eingespart, es gibt keine zusätzlichen Abgase von der Produktion von Kunststoffen, die zum Treibhausphänomen beitragen, es wird Strom gespart und es werden kleinere Mengen von Sand aus den Feuchtgebieten für die Produktion von Glas verbraucht.


    284.238 plastic packaging items or 14.211,90 kg of plastic!
    223.175 aluminium packaging items or 3.347,63 kg of aluminium!
    74.806 glass packages or 21.319,71 kg of glass!
    117,05 kg of batteries!
    1.016 small electrical and electronic appliances!

  • view_headlineFC PLATANIAS CHANION

    ANEK LINES unterstützt als Hauptsponsor die Fußballmannschaft „FC PLATANIAS“ seit 2012, dem goldenen Jahr, wo sie in die Super League hinaufgestiegen ist.

    Der Sportverein FC PLATANIAS, einst nach dem gleichnamigen Fluß der Gegend Iardanos genannt, wurde 1931 von Antonis Varouxakis gegründet und hat eine reiche Vergangenheit mit wichtigen Erfolgen hinter sich, die zum heutigen FC PLATANIAS CHANION mit den rotweißen Farben geführt hat. Aber selbst das ist kein Zufall. Die Farben wurden 1942 gewählt, als die Frauen des Dorfes rote T-Shirts für die Mannschaft aus gestohlenen deutschen Fahnen zu einer Zeit, wo die Gegend unter deutscher Besatzung war, nähten.

    Heute ist natürlich der größte Erfolg der Mannschaft Platanias, dass sie 2012 in der Super League aufgenommen worden ist. Jede Saison in dieser wichtigen Klasse ist eine Herausforderung für die Beteiligten, den Trainer und die Fußballspieler, da das Ziel ist, in dieser Klasse zu bleiben. Aber die Mannschaft wagt es, außer dem Ziel, in der Super League zu bleiben, gut abzuschneiden und Erfolge zu verzeichnen, auch andere, sich noch höhere Ziele zu setzen. Feste Priorität aller verbleibt, dass die Mannschaft auch weiterhin dem griechischen Fußball mit reinen Spielen, guten Sitten und den Leistungen ihrer Spieler Ehre einbringt.

    Website: www.fcplatanias.gr

  • view_headlineTURNVEREIN EL. VENIZELOS

    Eine Gruppe von Liebhabern des klassischen Sports hat den Verein 1976 gegründet. Seine erste Abteilung betraf Leichtathletik. 1981 stellt der Verein seine Aktivität ein und er wird 1994 neu gegründet, ein Ereignis, das den Beginn seiner goldenen Zeit und einen spektakulären Neuanfang bedeutet. Seit 2009 befindet er sich ständig unter den drei Ersten. Den offiziellen Bewertungen zufolge, wie sie seit 1897 registriert sind, werden diese Erfolge und die ersten Stellen unter 315 Vereinen zum ersten Mal von einem regionalen Verein verzeichnet. Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass es noch nie passiert ist, dass ein regionaler Verein mit einer sportlichen Präsenz von nur zwei Jahrzehnten solche Erfolge in dem Bereich der Leichtathletik verzeichnet. Wir führen beispielsweise an, dass er eine der drei ersten Stellen in 49 panhellenischen Meisterschaften gewonnen hat, 5 Mal an europäischen Wettbewerben teilgenommen hat, 13 panhellenische Rekorde verzeichnet hat, mehr als 40 Medaillen in internationalen Veranstaltungen gewonnen hat und 6 Mal an Olympischen Spielen teilgenommen hat, das letzte Mal 2016 in Rio. Für den Verein waren immer die Infrastrukturabteilungen, wie auch die massive Teilnahme der Kinder an allen Sportarten von großer Bedeutung.

    ANEK LINES, seit 1998 offizieller Sponsor des Turnvereins El. Venizelos, hat auf seine Weise zu all diesen Erfolgen beigetragen. Der Turnverein zeichnet sich nicht nur durch Siege und Medaillen aus, sondern auch für die perfekte Organisation von Veranstaltungen wie den Internationalen Sporttreffen für Leichtathletik, die er vollkommen erfolgreich in den letzten Jahren in Chania veranstaltet.

    Website des TURNVEREINS EL. VENIZELOS: www.elvenizelos-ac.gr

  • view_headlineStädtisches Regionaltheater von Kreta

    1973 wird auf Initiative des großen Alexis Minotis und in Zusammenarbeit mit einer Gruppe von begeisterten Inselbewohnern die Theatergesellschaft von Kreta gegründet; so wird die Vision der Gründung einer Theaterorganisation auf Kreta und der Wiederbelebung des kretischen Theaters der Renaissance verwirklicht. Ihre Weiterentwicklung führte 1986 zur Gründung des Städtischen Regionaltheaters von Kreta mit Sitz in Chania. ANEK ist seit dem Sommer von 2003 der Goldene Sponsor des Städtischen Regionaltheaters von Kreta. Der Anfang wurde mit dem Werk „Der eingebildete Kranke“ von Molière und dem ausgezeichneten Giorgos Partsalakis gemacht, das auch im Irodion mit großer Begeisterung aufgenommen wurde.

    Das Städtische Regionaltheater von Kreta hat in Griechenland, auf Zypern und in Brüssel Werke wie „Erotokritos“, „Erofili“, „Kapitän Michalis“, „Rechenschaft vor El Greco,“ „Der Diener zweier Herren“ und „Die Vögel“ aufgeführt.

    Das Städtische Regionaltheater von Kreta hat jeden Grund, auf ausgezeichnete Aufführungen, Teilnahme an großen Festspielen und vielen Kunstveranstaltungen stolz zu sein, die die kulturelle Identität von Kreta jenseits seiner Grenzen vorzeigen.

    Besondere Momente in der Geschichte des Theaters sind die Gründung des Kinderworkshops im Jahr 2004 und des experimentellen Theaters für Amateurschauspieler im Jahr 2007, sowie die Ehrungsveranstaltungen für wichtige Personen wie Katrakis, Minotis und andere. Der vielfältige Charakter des Städtischen Regionaltheaters von Kreta wird durch Sozialveranstaltungen (in Gefängnissen, Altenheimen u.a.) und interaktive Kindervorstellungen in Schulen vervollständigt.

    Website des Städtischen Regionaltheaters von Kreta: www.dipethekritis.gr

  • view_headlineWIEDERVERÖFFENTLICHUNG VON 16 DISKOGRAPHIEALBEN VON HARIS ALEXIOU

    Für ANEK LINES als Sponsor ist es eine besondere Freude, durch die ausgezeichnete Wiederveröffentlichung der 16 Alben von Haris Alexiou in der Begleitung von den qualitativen, besonderen Melodien dieser beliebten Sängerin zu „fahren“.

    Im historischen Studio C des Griechischen Rundfunks hatten Freunde und Gefährten von Harula auf ihrer faszinierenden Reise im Raum des griechischen Lieds die Chance, diese einmalige musikalische Retrospektive im Rahmen einer entsprechenden Festivität zu genießen, deren Sponsor auch ANEK war.

    H. Alexiou hat es geschafft, das Schwierigste zu erreichen: dass jede ihrer Arbeiten besser als die vorangegangene ist; gleichzeitig hat sie es erreicht, dass die „Lieder vom Vortag“ mit der gleichen Leidenschaft wie die Lieder von heute gesungen werden.

    ANEK mag uns nach Griechenland oder Italien bringen, aber H. Alexiou, die „Harula, die die Menschen lieben“, hat das Privileg, uns bis zum „Ende des Himmels“ zu bringen, mit uns den „Tango von Nefeli“ in einem „Seltsamen Licht“ gehüllt zu tanzen, und vor allem die „Liebesspiele“ immer einmalig, immer klassisch, immer unübertrefflich zu interpretieren.

    Im Verzeichnis der 16 Alben, die alle das Ergebnis der Zusammenarbeit von H. Alexiou mit MINOS EMI sind, sind folgende Lieder enthalten: „12 Laika Tragoudia“, „Laikes Kyriakes“, „Haris Alexiou 2, 24+1 Tragoudia“, „Ta Tragoudia Tis Haroulas“, „Ksimeroni“, „Ta Tragoudia Tis Yis Mou“, „Ta Tragoudia Tis Htesinis Meras“, „I Zoi Mou Kyklous Kanei“, „Ta Tsilika“, „Emfilios Erotas“, „I Agapi Einai Zali“, „I Haris Alexiou Se Aprovlepta Tragoudia“, „I Nihta Thelei Erota“, „Krataei Hronia Afti I Kolonia“, „I Diki Mas Nihta“, „I Alexiou Tragoudaei Hatzi“.

    ANEK LINES als Mitwirkender bei einer Wiederveröffentlichung, die wirklich nötig war, freut sich, dass auf diese Weise den jüngeren Generationen die Gelegenheit geboten wird, mit der gefühlsvollen Stimme von Haroula mitzusingen, zu tanzen und …sich zu verlieben.

1 2
Newsletter Melden Sie sich an und erfahren Sie als Erste unsere Neuigkeiten und Angebote